Entdecken Maremma

Giannutri

Giannutri

Giannutri

Der Halbmond des tyrrenischen Meer

Die halbmondförmige Insel Giannutri ist Teil des Toskanischen Archipels im Tyrrhenischen Meer und gehört zur Gemeinde der Insel Giglio. Giannutri ist die südlichste der Tyrrhenischen Inseln, erstreckt sich über 3 Kilometer und ist circa 500 Meter breit.
Diese kalkhaltige Insel hat vier Hügel (Capel Rosso, Monte Mario, Monte Adami und Cannone), zerklüftete Küsten und zahlreiche Buchten und Höhlen.

Die zwei Strände von Giannutri

Die zerklüftete und felsige Küste ist nur von zwei Stränden unterbrochen, nämlich der Bucht “Cala dello Spalmatoio” (im Nordosten) und “Cala Maestra” (im Nordwesten). Die wilde Insel Giannutri ist im Laufe der Jahrhunderte nahezu unversehrt geblieben, ausser in der Römerzeit für lange Zeit unbewohnt, als es einen Hafen und eine herrliche Villa (im zweiten Jahrhundert v.C) gebaut wurden und deren Reste in der Nähe von Cala Maestra noch sichtbar sind.

Die Möweninsel

Die ganze Insel ist ein Naturschutzgebiet: Es gibt keine Hotels und Campen ist verboten. Der Fahlsegler ist hier ansässig und die Küsten sind von Mittelmeermöwen besiedelt, was auch namensgebend für den Beinamen „Möweninsel“ ist.
Das kristallklare Wasser von Giannutri bildet weitgehend ein Meeresschutzgebiet, für den Schutz von Schwämmen, Korallen und viel verschiedenen Pflanzenarten, die den Meeresboden decken.

Wie man Giannutri erreicht

Von Castiglione della Pescaia sind Kreuzfahrten organisiert.
Für Informationen kontaktieren das Tourismusbüro – IAT von Castiglione della Pescaiaunter der Nummer +39 0564 933 678
Von Porto Santo Stefano und Porto Giglio kann man Giannutri mit einem täglichen Boot-Service erreichen.

Könnten Sie auch interessieren ...

  • A Follonica “Prendi il sole e leggi un libro”A Follonica “Prendi il sole e leggi un libro” La promozione culturale è la cifra dell'estate di Follonica: questo ultimo fine settimana di giugno vede al via la sesta edizione del festival Foll...
  • Punta AlaPunta Ala Ein unendlicher Strand inmitten der Natur Neben Regattas und Luxus bietet Punta Ala verschiedene Alternativen. Der Strand in der Nähe des Hafen...
  • Thermen von VenturinaThermen von Venturina Das wichtigste Thermalzentrum von Val di Cornia In der Alta Maremma Livornese, im Herzen der Val di Cornia, wenige Minuten vom Küstenpark von...
  • TirliTirli Tirli, small jewel in the woods Tirli, fraction of Castiglione della Pescaia, is reclined on a hill and surrounded by wonderful woods of oa...
  • PianosaPianosa Die flache Insel Wie der Name schon sagt, ist Pianosa die einzige Insel des Archipels ohne Hügel. Seit der Altsteinzeit bewohnt, Pianosa bewahrt ...
  • Der Tarot GartenDer Tarot Garten Eine magischer Garten am Ende der Toskana Eine magisch, unerwartete Welt von Tuffstein-Mauern umschlossen, die vom Architekten Mario Botta entworf...
  • Le Cudere alla conquista del campionatoLe Cudere alla conquista del campionato Sabato 14 e Domenica 15 Ottobre si svolgeranno presso la Fattoria La Principina le semifinali e finali del Campionato Italiano 2017 di Flag Football f...
  • ScansanoScansano Scansano, not only wine The small town of Scansano soars on a highground north of the hills of Albegna and Fiora in an area rich in archeol...


X