• it
  • en
  • de
Entdecken Maremma

Die Inseln des Toskanischen Archipels

Von der Maremma bis zu dem größten Seepark des Mittelmeeres, berühmt für die Vielfalt seiner Landschaften und das Reichtum seines Meeresbodens.

map-enjoy-02

Der toskanische Archipel erzählt vom Mythos
Die seltene Schönheit der sieben Inseln des toskanischen Archipels ist in der griechischen Mythologie zusammengefasst. Der Legende nach verlor die Tyrrhenische Venus ihren Perlenschmuck, als sie dem Meer entstieg. Dabei zerbrach er in Splitter, woraus die heutigen Inseln entstanden seien.
Von der Maremma zum Archipel
Die südlichsten Inseln des toskanischen Archipels sind leicht von der Maremma Küste erreichbar. Von der Etruskerküste fährt man von Piombino aus und erreicht man in einer Stunde die Elba Insel und in drei Stunden die kleine und malerische Insel Pianosa. Von dem alten Fischerdorf Porto Santo Stefano kann man in weniger als einer Stunde die zwei andere Perlen der Inselgruppe erreichen: Giglio und Giannutri.

Der Nationalpark des Toskanischen Archipels
Schon seit der Antike waren Gorgona, Capraia, Elba, Giglio, Montecristo, Pianosa und Giannutri wertvolle Inseln.
Seit 1996 gehören die sieben Inseln, zusammen mit einigen großen und kleinen Felsen, zu dem Nationalpark des Toskanischen Archipels, der ein Meeresgebiet von mehr als 600 Km² zwischen Livorno und der Halbinsel Monte Argentario umfasst.
Der Park ist das größte Meeresschutzgebiet in Europa und ist Teil der “International Marine Mammals Sanctuary “, ein Naturschutzgebiet von Italien, Frankreich und dem Fürstentum Monaco gegründet, um diese Fauna zu schützen.
Die sieben Inseln sind voneinander unterschiedlich: dieses Naturparadies ist von den Trägerschaften Institutionen streng beobachtet und geschützt, so dass einige Strecken, unter ihnen die Insel von Montecristo, Integrale Naturschutzgebiete sind.

Die russige Insel Elba ist die drittgrößte Insel Italiens (ca. 224 km²) und die größt...

Der Halbmond des tyrrenischen Meer Die halbmondförmige Insel Giannutri ist Teil des Toska...

Die Insel der Ziegen Der Name Giglio geht auf das griechische Vokabel αίγες zurück, ...

Mit einer Fläche von circa 10 Quadratkilometern ist die Insel Montecristo eine der wildes...

Die flache Insel Wie der Name schon sagt, ist Pianosa die einzige Insel des Archipels ohne...

Die Inseln des Toskanischen Archipels: Videos

Die Strände von Elba

Pianosa: Natur unter Wasser

Gorgona: Schwester Archipel

Die Inseln des Toskanischen Archipels: Landkarte
Die Inseln des Toskanischen Archipels: VERANSTALTUNGEN

december, 2018

No Events

X