• Italienisch
  • Englisch
  • Deutsch
Entdecken Maremma

Massa Marittima

Massa Marittima

 Ein Juwel der Architektur

Orange Flagge des Italienischen Touring Club für die Exzellenz des touristischen Angebots, Massa Marittima bewahrt noch die Charme der Toskana aus der Zeit der Gemeinden auf. Die Stadt ist ein Schatz der Alta Maremma, im Herzen von den metallhaltigen Hügeln der Toskana, (in Massa Marittima kann man auch das Bergwerk besichtigen) und liegt 20 km von dem Badeort Follonica.

Die Perle des 14. Jahrehunderts

Schon in Prähistorischer Zeit bewohnt, wie die bewahrten Funde im Archäologischen Museum bezeugen, hatte Massa Marittima ihre glänzendste Zeit zwischen dem 13. und 14. Jahrhundert erlebt. Heute ist sie in Città NuovaCittà Vecchia und Borgo (mit einer Erweiterung im Jahr 1228 nach der Entstehung einer neuen Unternehmerklasse) geteilt. Beide Teile sind von der Senese Festung beherrscht.

Der Dom

Das Herz der Città Vecchia ist Piazza Garibaldi, an der sich die meisten privaten und religiösen Bauwerke reihen: der Dom und Palazzo Comunale. Der Dom von Massa Marittima, zwischen 1287 und 1304 gebaut, ist heute ein der bedeutendsten Beispiele der romanisch-gotischen Architektur in der Toskana, vor allem dank der majestätischen Fassade aus Travertin und der drei Kirchenschiffen. Dem heiligen Cerbone gewidmet, der Dom beherrscht den Platz mit seiner harmonischen Struktur. Innerhalb des Gebäudes sind viele Kunstwerke aufbewahrt.

Die Paläste der Città Vecchia

Aus dem Jahr 1225 ist der Palazzo Pretorio ein Gebäude aus Travertin im romanischen Stil und heute Sitz des Staatlichen Archäologischen Museums von Massa Marittima. Direkt daneben befindet sich der wunderschöne Palazzo Comunale, aus dem 13. – 14. Jahrhundert, ein besonderer Komplex aus der “Fusion” von drei Turmhäusern aus Travertin gewonnen.

Die Città Nuova

Von der linken Seite der Stadt, über Via Monticini, erreicht man die Città Nuova, durch einen Doppelbogen des Silici Tors aus dem 14. Jahrhundert. Piazza Matteotti ist das Herz der Neustadt mit seinen imposanten Glockenturm oder als Torre del Candeliere bekannt. Im Jahr 1337 wurde es zu einer Festung aus einer bestimmten Bogenförmigen Brücke annektiert.

Wie man Massa Marittima erreicht

Auf der SP 158 Collacchie, Richtung Follonica, bei Puntone, biegen rechts auf SP60 von Scarlino und dann Via Massetana in Richtung Massa Marittima folgen.

Activities and attractions in Massa Marittima
Appointments and events in Massa Marittima

february, 2021

No Events

Könnten Sie auch interessieren ...

  • PopuloniaPopulonia Die mittelalterliche Populonia Dieses kleine Dorf in der Gemeinde Piombino ist eine Fülle von alten Schätzen. Populonia ist ein kleines Dorf aus...
  • PitiglianoPitigliano Die Stadt  aus Tuffstein Die erste von drei Städten aus Tuffstein (neben Sorano und Sovana) ist Pitigliano, ein Spektakel für die Augen: Es sch...
  • FollonicaFollonica Von Einestadt zu Badeort Seit dem 6. Jahrhunder v. C. ist die Geschichte von Follonica eng mit der Eisenverarbeitung verbunden. Ab 1546 gehörte das...
  • CapalbioCapalbio Das kleine Athen Capalbio ist die südlichste Gemeinde der Toskana und liegt ca. 45 km südlich von der Provinzhauptstadt Grosseto auf einem ...
  • Castiglione della PescaiaCastiglione della Pescaia Ausgestattete Strände, Klares meer un exzellentes Service: die Blaue Fahne Castiglione della Pescaia Castiglione della Pescaia liegt ganz im H...
  • Archäologisches Museum Ex-Polveriera GuzmanArchäologisches Museum Ex-Polveriera Guzman Von Spanischem Pulvermagazin zum Museum Entlang der Levante Mauer des historischen Zentrum von Orbetello steht dieses spanisch militärische Gebäud...
  • GrossetoGrosseto Militärischer Vorposten Grosseto ist die südlichste Provinz der Toskana ca. 12 km vom Meer entfernt, mitten im Herzen der Maremma. Im Laufe der Ja...
  • Museum für Archäologie und Kunst der MaremmaMuseum für Archäologie und Kunst der Maremma Das Museum wurde bereits 1860 von dem Kanoniker Giovanni Chelli gegründet, um dort seine private Sammlung zu bewahren. Das Museum für Archäologie ...


X