Entdecken Maremma

Borghi und Urlaubsort

Borghi und Urlaubsort / 13.01.2015

[gallery columns="1" ids="16709,16707"] Die Stadt  aus Tuffstein Die erste von drei Städten aus Tuffstein (neben Sorano und Sovana) ist Pitigliano, ein Spektakel für die Augen: Es scheint als würden die Häuser direkt aus dem Fels, auf dem sie sich befinden, gemeißelt. In Pitigliano haben beide römische und etruskische Zivilisationen bewohnt. Besonders im 15. Jahrhundert wurde sie ein wichtiges Zentrum . Um das Städtchen zu betreten muss man durch das Tor gehen, das die Via Cavour entlang...

Borghi und Urlaubsort / 12.01.2015

Von Einestadt zu Badeort Seit dem 6. Jahrhunder v. C. ist die Geschichte von Follonica eng mit der Eisenverarbeitung verbunden. Ab 1546 gehörte das Gebiet zu den Appiani, die wieder eine Eisengießerei einrichteten. Trotzdem hat sich das urbane Herz von Follonica erst nach 1836 entwickelt, als Leopold II dort das Verwaltungszentrum der Gießereien der Gegend einsetzte. Die grosse Rolle, die das Eisen in der Geschichte von Follonica gespielt hat, ist bei jedem Schritt deutlich. Im...

Borghi und Urlaubsort / 12.01.2015

Capalbio ist die südlichste Gemeinde der Toskana und liegt ca. 45 km südlich von der Provinzhauptstadt Grosseto auf einem Hügel, der das Kap des Argentario und die Küste beherrscht. Capalbio ist auch als "das kleine Athen" berühmt und ist die einzige mittelalterliche Stadt von einem doppeltem Mauerring auf zwei verschiedenen Ebenen umgeben....

Borghi und Urlaubsort / 12.01.2015

Militärischer Vorposten Grosseto ist die südlichste Provinz der Toskana ca. 12 km vom Meer entfernt, mitten im Herzen der Maremma. Im Laufe der Jahrhunderten hat Grosseto eine wichtige militärische und Handelsrolle gespielt. Das castellum von Grosseto (zum ersten Mal im 9. Jahrhundert erwähnt) war vom 12.bis 14. Jahrhundert Eigentum der Aldobrandeschi. Seit 1259 begann die Herrschaft von Siena über die Stadt mit dem Bau eines eigenen Aufbaudeck, bis 1336 die endgültige Unterwerfung. Zu der Senese Zeit...

Borghi und Urlaubsort / 12.01.2015

[gallery columns="1" ids="16728,16730"] Die mittelalterliche Populonia Dieses kleine Dorf in der Gemeinde Piombino ist eine Fülle von alten Schätzen. Populonia ist ein kleines Dorf aus dem 15. Jahrhundert, ein Ort der Ruhe mit Blick auf den schönen Strand von Baratti und von einem Burg beherrscht. In Populonia befindet sich auch ein kleines archäologisches Museum innerhalb einer Ölmuhle. Der archäologische Park von Baratti und Populonia Populonia war eins der wichtigsten Zentren für die Bearbeitung und den Handel von...

Borghi und Urlaubsort / 12.01.2015

[vc_row css_animation="" row_type="row" use_row_as_full_screen_section="no" type="full_width" angled_section="no" text_align="left" background_image_as_pattern="without_pattern"][vc_column][vc_column_text] [gallery columns="1" ids="16690,16688"] Ausgestattete Strände, Klares meer un exzellentes Service: die Blaue Fahne Castiglione della Pescaia Castiglione della Pescaia liegt ganz im Herzen der Maremma Grossetana zwischen Follonica und Grosseto, eine lebhafte Küstenstadt bekannt für ihre ausgezeichneten Dienstleistungen für Touristen und seine eleganten Stränden mit Blick auf ein kristallklares Meer, das bereits für das 14. Mal die Blaue Fahne bekommen Das Paradies von Calvino Die Schönheit von Castiglione della Pescaia inspirierte...

Borghi und Urlaubsort / 12.01.2015

[gallery columns="1" ids="16735,16733"]  Ein Juwel der Architektur Orange Flagge des Italienischen Touring Club für die Exzellenz des touristischen Angebots, Massa Marittima bewahrt noch die Charme der Toskana aus der Zeit der Gemeinden auf. Die Stadt ist ein Schatz der Alta Maremma, im Herzen von den metallhaltigen Hügeln der Toskana, (in Massa Marittima kann man auch das Bergwerk besichtigen) und liegt 20 km von dem Badeort Follonica. Die Perle des 14. Jahrehunderts Schon in Prähistorischer Zeit bewohnt, wie...

X