Entdecken Maremma

Grosseto

Grosseto

Grosseto

Militärischer Vorposten

Grosseto ist die südlichste Provinz der Toskana ca. 12 km vom Meer entfernt, mitten im Herzen der Maremma. Im Laufe der Jahrhunderten hat Grosseto eine wichtige militärische und Handelsrolle gespielt. Das castellum von Grosseto (zum ersten Mal im 9. Jahrhundert erwähnt) war vom 12.bis 14. Jahrhundert Eigentum der Aldobrandeschi. Seit 1259 begann die Herrschaft von Siena über die Stadt mit dem Bau eines eigenen Aufbaudeck, bis 1336 die endgültige Unterwerfung. Zu der Senese Zeit gehört auch die ursprüngliche Basis der unregelmässigen viereckigen Stadtmauer, die zwischen 1337 und 1350 gebaut und erst in 1540 an den Ecken mit Bastionen verstärkt wurde.

Die Medici und die Lorena

Von 1559 kam Grosseto unter der Macht des Großherzogtums der Medici. Für die mächtige Familie war die Stadt ein strategischer Verteidigungspunkt in Richtung Süden, ein produktives Zentrum und eine Salzlagerung. Unter Cosimo I wurde die neue imposante Festung gebaut. Die Situation änderte sich erst unter den Lorena, insbesondere mit Leopold II., der ein Pilotprojekt zur Trockenlegung der Sümpfe startete.
Damit war die Stadt wieder bewohnbar und die Malaria ausgerottet.

Die Altstadt

Das Zentrum sammelt Denkmäler von großem Interesse. Im Jahre 1294 von den Senese erbaut, wurde der Dom erst im 15. Jahrundert beendet. Dieser Meisterwerk von Intarsien bewahrt im linken Querschiff ein wunderbares Bild von Matteo di Giovanni, die „Madonna delle Grazie“.
Die Kirche von San Francesco wurde im Jahre 1289 von den Franziskanern auf den Ruinen eines Benediktinerklosters errichtet. Die Franziskaner-Kirche aus dem Jahr 1289 birgt hinter der gotischen Fassade ein Kloster und ein Kruzifix, das Duccio di Buoninsegna zugeschrieben wird.
In der Hauptstrasse Corso Carducci befindet sich die älteste Kirche der Stadt aus dem Jahr 1000: die San Pietro Kirche. Sehr interessant ist auch der Spaziergang entlang der alten Stadtmauern. Im Sommer kann man auch bis zum Burg gehen, die nur während kulturellen Veranstaltungen geöffnet ist.

Leopold II und Grosseto

An der zentralen Piazza Dante (der zusammen mit Piazza Fratelli Rosselli und Piazza del Duomo einer der drei größten ist) steht die Statue von Leopold II, dem „Canapone“, als Zeichen der Anerkennung von Grosseto nach der Befreiung vom Malaria. Leopold II tritt mit seinem rechten Fuß auf den Kopf einer Schlange, welche die Malaria darstellt. Er stützt eine Frau mit einem kranken Kind auf ihrem Arm. Mit der Sieg über der Malaria (die giftige Schlange) hat der Grossherzog Leopold II dieMaremma (die Mutter) und ihre Kinder (die Buerger) gerettet.

Activities and attractions in Grosseto
Appointments and events in Grosseto

april, 2024

Könnten Sie auch interessieren ...

  • SUP and canoe on vacationSUP and canoe on vacation Is lying comfortably on the beach not your thing? After sunbathing and relaxing on the beach, do you want to experience moments of adventure and movem...
  • Der Tarot GartenDer Tarot Garten Eine magischer Garten am Ende der Toskana Eine magisch, unerwartete Welt von Tuffstein-Mauern umschlossen, die vom Architekten Mario Botta entworf...
  • Prenota una barca a noleggio per CapraiaPrenota una barca a noleggio per Capraia Una fantastica Tornado Eleven per scoprire l’arcipelago toscano, in partenza dal porto di Castiglione della Pescaia, possibilità di tour personaliz...
  • La vacanza „pet friendly“? È in Toscana!La vacanza „pet friendly“? È in Toscana! La Toscana si conferma tra le regioni migliori in Italia per la vacanza "pet friendly". Secondo le panoramiche offerte dai portali Paesionline.it e So...
  • Der Strand von RocchetteDer Strand von Rocchette Ein zauberhafter Strand zwischen Punta Ala und Castiglione della Pescaia Dieser faszinierende Strand ist auch ein der beliebtesten in der Toskana. ...
  • Fratelli SalettiFratelli Saletti Escursioni su due ruote a Castiglione della Pescaia Se preferisci optare per una soluzione temporanea che ti accompagni durante le tue escursio...
  • Il Piatto dell’Alleanza: la promozione del territorio passa dalla tavolaIl Piatto dell’Alleanza: la promozione del territorio passa dalla tavola Domenica 21 giugno inizia ufficialmente l'estate e la rete Slow Food presenta il primo "piatto dell'Alleanza". Un'iniziativa particolare, nata lo scor...
  • Oasi WWF Lago di BuranoOasi WWF Lago di Burano The lake and the dunes The Lago di Burano preserve, recognized as an Area of International Importance by norm of the Ramsar Convention, was establi...