• Italienisch
  • Englisch
  • Deutsch
Entdecken Maremma

Grosseto

Grosseto

Grosseto

Militärischer Vorposten

Grosseto ist die südlichste Provinz der Toskana ca. 12 km vom Meer entfernt, mitten im Herzen der Maremma. Im Laufe der Jahrhunderten hat Grosseto eine wichtige militärische und Handelsrolle gespielt. Das castellum von Grosseto (zum ersten Mal im 9. Jahrhundert erwähnt) war vom 12.bis 14. Jahrhundert Eigentum der Aldobrandeschi. Seit 1259 begann die Herrschaft von Siena über die Stadt mit dem Bau eines eigenen Aufbaudeck, bis 1336 die endgültige Unterwerfung. Zu der Senese Zeit gehört auch die ursprüngliche Basis der unregelmässigen viereckigen Stadtmauer, die zwischen 1337 und 1350 gebaut und erst in 1540 an den Ecken mit Bastionen verstärkt wurde.

Die Medici und die Lorena

Von 1559 kam Grosseto unter der Macht des Großherzogtums der Medici. Für die mächtige Familie war die Stadt ein strategischer Verteidigungspunkt in Richtung Süden, ein produktives Zentrum und eine Salzlagerung. Unter Cosimo I wurde die neue imposante Festung gebaut. Die Situation änderte sich erst unter den Lorena, insbesondere mit Leopold II., der ein Pilotprojekt zur Trockenlegung der Sümpfe startete.
Damit war die Stadt wieder bewohnbar und die Malaria ausgerottet.

Die Altstadt

Das Zentrum sammelt Denkmäler von großem Interesse. Im Jahre 1294 von den Senese erbaut, wurde der Dom erst im 15. Jahrundert beendet. Dieser Meisterwerk von Intarsien bewahrt im linken Querschiff ein wunderbares Bild von Matteo di Giovanni, die “Madonna delle Grazie”.
Die Kirche von San Francesco wurde im Jahre 1289 von den Franziskanern auf den Ruinen eines Benediktinerklosters errichtet. Die Franziskaner-Kirche aus dem Jahr 1289 birgt hinter der gotischen Fassade ein Kloster und ein Kruzifix, das Duccio di Buoninsegna zugeschrieben wird.
In der Hauptstrasse Corso Carducci befindet sich die älteste Kirche der Stadt aus dem Jahr 1000: die San Pietro Kirche. Sehr interessant ist auch der Spaziergang entlang der alten Stadtmauern. Im Sommer kann man auch bis zum Burg gehen, die nur während kulturellen Veranstaltungen geöffnet ist.

Leopold II und Grosseto

An der zentralen Piazza Dante (der zusammen mit Piazza Fratelli Rosselli und Piazza del Duomo einer der drei größten ist) steht die Statue von Leopold II, dem “Canapone”, als Zeichen der Anerkennung von Grosseto nach der Befreiung vom Malaria. Leopold II tritt mit seinem rechten Fuß auf den Kopf einer Schlange, welche die Malaria darstellt. Er stützt eine Frau mit einem kranken Kind auf ihrem Arm. Mit der Sieg über der Malaria (die giftige Schlange) hat der Grossherzog Leopold II dieMaremma (die Mutter) und ihre Kinder (die Buerger) gerettet.

Activities and attractions in Grosseto
Appointments and events in Grosseto

february, 2021

No Events

Könnten Sie auch interessieren ...

  • CapalbioCapalbio Das kleine Athen Capalbio ist die südlichste Gemeinde der Toskana und liegt ca. 45 km südlich von der Provinzhauptstadt Grosseto auf einem ...
  • PopuloniaPopulonia Die mittelalterliche Populonia Dieses kleine Dorf in der Gemeinde Piombino ist eine Fülle von alten Schätzen. Populonia ist ein kleines Dorf aus...
  • Castiglione della PescaiaCastiglione della Pescaia Ausgestattete Strände, Klares meer un exzellentes Service: die Blaue Fahne Castiglione della Pescaia Castiglione della Pescaia liegt ganz im H...
  • FollonicaFollonica Von Einestadt zu Badeort Seit dem 6. Jahrhunder v. C. ist die Geschichte von Follonica eng mit der Eisenverarbeitung verbunden. Ab 1546 gehörte das...
  • Massa MarittimaMassa Marittima  Ein Juwel der Architektur Orange Flagge des Italienischen Touring Club für die Exzellenz des touristischen Angebots, Massa Marittima bewahrt no...
  • Thermen von SaturniaThermen von Saturnia Die Weltberühmte Saturnia Die Schwefelwasser von Saturnia, Ortschaft in der Gemeinde von Manciano, sind unter den berühmtesten in der Welt, dank i...
  • Der Strand von RocchetteDer Strand von Rocchette Ein zauberhafter Strand zwischen Punta Ala und Castiglione della Pescaia Dieser faszinierende Strand ist auch ein der beliebtesten in der Toskana. ...
  • Museum für Archäologie und Kunst der MaremmaMuseum für Archäologie und Kunst der Maremma Das Museum wurde bereits 1860 von dem Kanoniker Giovanni Chelli gegründet, um dort seine private Sammlung zu bewahren. Das Museum für Archäologie ...


X