Entdecken Maremma

Thermen von Venturina

Thermen von Venturina

Das wichtigste Thermalzentrum von Val di Cornia

In der Alta Maremma Livornese, im Herzen der Val di Cornia, wenige Minuten vom Küstenpark von Rimigliano und vom Archäologischen Park von Baratti und Populonia, liegen die etruskischen Thermen von Venturina, die ca. 9 km von der Gemeinde Campiglia Marittima liegen.

Von Caldana und Aquae Populoniae zu Venturina Thermen

Trotz der jüngsten Namen aus dem 19. Jahrhundert ist Venturina Terme seit der Etruskern bekannt. Von diesen wurde wegen der Heileigenschaften ihrer warmen Wasser (ca. 36 °C) „Caldana“ oder „das warme Erde“ benannt. Dann wurde sie unter den Römern „Aquae Populoniae„. Nach ihrer Verlassenheit im Mittelalter wurde hier im 19. Jahrhundert der Bahnhof gebaut und heute ist Venturina einer der beliebtesten Kurorte in Mittelitalien.

Der Thermalpark von Venturina

Der Thermalpark von Venturina erstreckt sich über einer Fläche von 60 Hektar von dem Grün des Val di Cornia umgeben. Hier sprudelt es alkalisches, schwefeliges Wasser mit einer Temperatur von etwa 36 ° C aus zwei verschiedenen Thermalquellen. Das Wasser fliesst in einem unterirdischen Fluss, in dem es reich an Mineralien aus kalkigen Felsen werden und dann in zwei Krateren austreten: der Hauptkrater Caldana und der See Bottaccio, bekannt mit dem Namen des Spa Zentrum “Il Calidario”.
In Venturina kann man sich bei den Thermalstrukturen pflegen lassen und lange Momente von Entspannung in den warmen Wasserbäder geniessen.

Wie man die Thermen von Venturina erreicht

Von der SS1 Aurelia Richtung Nord Ausfahrt Venturina Richtung Venturina/Porto Piombino nehmen. Dann die Hinweise für Suvereto folgen und in die SS398 von Val di Cornia einbiegen, bis die SP39 Vecchia Aurelia. Dann weiter Richtung Viale della Fiera und von dort die Hinweise für die Thermen folgen.

Kontakt
Ventiruna term

Könnten Sie auch interessieren ...

  • FollonicaFollonica Da città del ferro a località balneare La lavorazione del ferro estratto all’Isola d’Elba era fiorente nel Golfo di Follonica già dal VI sec...
  • Giglio InselGiglio Insel Die Insel der Ziegen Der Name Giglio geht auf das griechische Vokabel αίγες zurück, aufgrund der Tatsache, dass diese von Ziegen bewohnt ist. ...
  • Terme di SoranoTerme di Sorano Le terme medievali Il borgo medievale di Sorano, una delle tre città del Tufo – insieme a Pitigliano e Sovana – è conosciuto fin dall’antic...
  • A vacation to discover Giglio IslandA vacation to discover Giglio Island One of the gems of the Tuscan archipelago, a paradise for lovers of diving among rocky cliffs and beaches of fine golden sand, come visit, we're waiti...
  • I sapori e le tradizioni della MaremmaI sapori e le tradizioni della Maremma La storia della Maremma ci insegna che niente è più prezioso della nostra terra. Contadini e lavoratori hanno fatto sì che dal terreno arido di qu...
  • Buchen Sie ein Mietboot nach CapraiaBuchen Sie ein Mietboot nach Capraia Mieten Sie ein fantastisches Tornado Eleven Boot, um den toskanischen Archipel zu entdecken. Der Abfahrt erfolgt vom Hafen von Castiglione della Pesca...
  • GiannutriGiannutri La mezzaluna del Tirreno La piccola isola più a sud dell’Arcipelago Toscano, Giannutri, fa parte del Comune dell’Isola del Giglio, da cui dista ...
  • Abbazia di San GalganoAbbazia di San Galgano La leggenda di San Galgano Quasi alle porte della Maremma, lungo la strada che collega Siena a Grosseto, nel territorio comunale di Chiusdino (SI),...