Entdecken Maremma

Ansedonia

Ansedonia

Auf die Noten von Puccini

Der toskanische Komponist Giacomo Puccini lebte in Ansedonia bis 1919. Der mittelalterliche Turm in Ansedonia war für eine kurze Zeit sein Haus, heute ist auch als “der Puccini Turm” bekannt.

Die Tagliata und die Spaltung der Königin

Der Strand von Ansedonia, mit seinem dunklen Sand und Wassertiefen, die von verschiedenen Fischen und von einer einzigartigen Vegetation besiedelt sind, unterscheidet sich für zwei Elemente, die eine sehr groß historische Bedeutung haben. Es handelt sich von zwei benutzten Bauwerken aus der Römerzeit, um den Ström vom naheliegenden Burano See zumMeer zu regulieren.

Die „Spaltung der Königin“ wurde in der Römerzeit als natürlichen Kanal gebraucht und mit künstlichen unterirdischen Gängen verbunden. Diese wurde dann mit einer neuen künstlichen Spaltung ersetzt, die sogennante Tagliata, ein Tunnel von ca. 80 Metern, einige unter freiem Himmel, andere unter den Felsen und noch heute von den Treppen am Ende des Strandes sichtbar.

Ansedonia: ein land, das nicht existiert

Ansedonia ist ein atypisches Land: es besteht ganz aus Villen und Landhäusern inmitten einer traumhaften Landschaft aus den grünen Wäldern und aus einer üppigen mediterranen Macchia.
Die Villen wurden gegen den 50er aufgebaut, als diese Gegend von der wohlhabenden Mittelschicht aus Rom und aus der Toskana ausgelesen wurde, um dort einen Urlaub in Kontakt mit der Natur und aus dem mondänen Leben entfernt zu erleben.

 Ansedonia un seine alten Häuseren

Bis dahin der Vorgebirge, den die südöstliche Grenze des Territoriums von Orbetello markiert, dank der Resten von luxuriösen römischen Villen aus dem I und II Jahrhunderts v.C. und von der alten etruskischen Stadt Cosa, war ein Ort von großem historisch und archäologischem Interesse. Heute ist sie eine der exklusivsten touristischen Orten der Toskana, der ideale Zielreise für einen Urlaub inmitten der Natur.

Wie man Ansedonia erreicht

Von der SS1 Aurelia in Richtung Süden fahren ca. 10 km von Grosseto weiter, dann kurz 10 km vor Capalbio ausfahren und von dort aus die Hinweise zum Dorf folgen.

Könnten Sie auch interessieren ...

  • PianosaPianosa The flat island The island is so called because is almost completely flat with only a slight elevation in some places. Populated since the Paleoli...
  • In vacanza a Montecristo l’isola da romanzoIn vacanza a Montecristo l’isola da romanzo Celebrata da Alexander Dumas nel suo romanzo Il Conte di Montecristo oggi disabitata e selvaggia è un vero paradiso per gli amanti della natura Is...
  • ArcheryArchery Concentration and precision Archery is an ancient art that involves concentration, confidence and precision. For those who want to learn this disc...
  • Test RssTest Rss ...
  • Ciò che mancava: Il Tasso Scatenato!Ciò che mancava: Il Tasso Scatenato!   Nato dal sogno di quattro amici maremmani DOC, accomunati dalla stessa passione per la loro terra, la Natura, gli alberi, la vita all’aria...
  • Estate Castiglionese: work in progressEstate Castiglionese: work in progress Dopo “L’estate più bella d’Italia”, il calendario degli eventi estivi 2015, l’amministrazione comunale di Castiglione della Pescaia, in col...
  • Der Strand von Cala ViolinaDer Strand von Cala Violina Der musikalische Strand Cala Violina ist vielleicht die schönste Bucht der Toskana. Ihren Namen hat sie vom „Geigenklang“ bekommen, der erkli...
  • Cale del GolfoCale del Golfo Se cercate il mare, quello vero e un po’ selvaggio ci sono pochi posti come le cale del promontorio meridionale del golfo di Follonica. Sono luoghi ...


X