Entdecken Maremma

Thermen von Sorano

Thermen von Sorano

Thermen von Sorano

Mittelalterliche Thermen

Das mittelalterliche Dorf Sorano, zusammen mit Pitigliano und Sovana eine der drei Städte aus Tuffstein – ist seit der Antike für seine Thermalbäder bekannt. Hier kamen die Aldobrandeschi und die Orsini, um sie sich zu erholen.
Im Mittelalter wurde direkt über einer der Quellen dieser Elitethermen die schöne Kirche von Santa Maria dell’Aquila errichtet. Es handelt sich um ein romanisches Gebäude, das aus einer Kirche und anderen Räumen besteht, die wahrscheinlich für die Behandlungen benutzt wurden.

Reinigende Thermen

Von der Quellen eines Flusses und eines Baches, kurz auf der Pfarrkirche von Santa Maria dell‘Aquila, fliesst Wasser reich an Magnesium, Calcium und Zink und an bemerkenswerten reinigenden Eigenschaften mit einer Temperatur aus “Calcium-Magnesium-Hydrogencarbonat”von 37,5 ° C und besonders geeignet für die Behandlung von Dermatologie, Rheumatologie und Gefäßkrankheiten.

Wohlbefinden in einem Spektakulären Rahmen

Das moderne Zentrum von Sorano befindet sich in einer Atmosphäre voller Geschichte, zwischen der etruskischen Vergangenheit und der schönen restaurierten Kirche. Viele sind die Angebote für Erwachsene und Kinder, Schwimmbäder aus Thermalwasser und für Sportler innerhalb des Zentrums, sowie natürliche Bäder den Fluss entlang, die jedoch frei benutzt werden können.

Wie man die Thermen von Sorano erreicht

Von der SS1 Aurelia Ausfahrt Manciano und dann weiter Richtung Pitigliano fahren, bis man die Therme von Sorano erreicht.

Kontakt
47323972_1984069965016684_686076778782916608_n

Könnten Sie auch interessieren ...



X