• Italienisch
  • Englisch
  • Deutsch
Entdecken Maremma

Der Garten von Daniel Spoerri

Der Garten von Daniel Spoerri

Der Garten von Daniel Spoerri

Dieser unglaubliche Garten ist nach der vielseitigen Rumänischer Künstler Daniel Spoerri benannt. Choreograf, Tänzer, Maler und Bildhauer ist er während der NS-Zeit Schweizer eingebürgert worden. Vor mehr al 20 Jahren begann Spoerri diesen fabelhaften Ort anzulegen. Geöffnet im Jahr 1997 liegt es in dem charmanten Dorf Seggiano, in Val d’Orcia, circa eine Stunde von Grosseto.

Der Garten

Derzeit befinden sich im Daniel Spoerri Garten auf ca. 20 Hektar die Installationen von 50 zeitgenössischen Künstlern, die eine traumhafte Atmosphäre bilden. Es besteht aus einer strukturierten Strecke, aber man kann sich von den Werken überraschen lassen, indem man innerhalb des Gartens ziellos wandert.

Einige Werke des Gartens

Neben den über 40 eigenen Arbeiten von Daniel Spoerri, gehören zum Garten die Werke vieler anderen Künstlern, darunter die Origami aus Eisen des Japaners Kimitake Sato, die Installation “Krieger der Nacht” von Spoerri , wo vier Bronzesoldaten ruhen in einem Teich aus; “Die Puppen”(immer von Spoerri), sieben Bronzenfiguren, die an die Figuren von Mirò erinnern; “Dies irae – Jour de colére” von Olivier Estoppey: 160 grosse Enten aus Zement marschieren nach Seggiano und von 3 Meter grossen Trommelspieler geführt sind.

Wie man den Daniel Spoerri Garten erreicht

Von Grosseto aus die SS223 Richtung Siena nehmen. Nach circa 20 km in die SP64 del Cipressino einbiegen und die Hinweise für Paganico folgen. Bei Castel del Piano in die SS323 von Monte Amiata Richtung Seggiano nach rechts abbiegen. Hier soll man in die Strada Provinciale Pescina (rechts) einbiegen: nach circa 600 Meter an der linken Seite befindet sich der Eintritt des Gartens.

Öffnungszeiten

1. April/1. Juli: Dienstag-Sonntag 11–20 Uhr
1. Juli/15. September: täglich 11–20 Uhr
15. September/31. Oktober: Dienstag- Sonntag 11–19 Uhr
1. November/31. März: unter Reservierung

Könnten Sie auch interessieren ...

  • The Daniel Spoerri GardenThe Daniel Spoerri Garden This amazing garden is named after Daniel Spoerri, a Swiss artist born in Romania. Choreographer, dancer, painter and sculptor during the Nazi era, S...
  • Der Tarot GartenDer Tarot Garten Eine magischer Garten am Ende der Toskana Eine magisch, unerwartete Welt von Tuffstein-Mauern umschlossen, die vom Architekten Mario Botta entworf...
  • Der Garten der Klänge von Paul FuchsDer Garten der Klänge von Paul Fuchs Ein Miniaturpark Ein kleiner Park / Museum von etwa 2 Hektar, in den Privatgarten des Hauses von dem deutschen Künstler Paul Fuchs, den die Besuche...
  • Giardino di Daniel SpoerriGiardino di Daniel Spoerri Questo incredibile giardino porta il nome del poliedrico artista Daniel Spoerri, coreografo, ballerino, pittore e scultore romeno, naturalizzato svizz...
  • Archäologisches Museum Isidoro FalchiArchäologisches Museum Isidoro Falchi Die lange Geschichte von Vetulonia Auf dem Hauptplatz von Vetulonia, ein kleines Dorf bei Castiglione della Pescaia und Hauptausgrabungsstätte der ...
  • Archäologisches Museum Ex-Polveriera GuzmanArchäologisches Museum Ex-Polveriera Guzman Von Spanischem Pulvermagazin zum Museum Entlang der Levante Mauer des historischen Zentrum von Orbetello steht dieses spanisch militärische Gebäud...
  • Museum für Archäologie und Kunst der MaremmaMuseum für Archäologie und Kunst der Maremma Das Museum wurde bereits 1860 von dem Kanoniker Giovanni Chelli gegründet, um dort seine private Sammlung zu bewahren. Das Museum für Archäologie ...
  • Die San Galgano AbteiDie San Galgano Abtei Die Legende von San Galgano Nur wenige Kilometer von Siena entfernt, befindet sich in der Gemende von Chiusdino (SI) diesen einzigartige Ort abse...


X