Entdecken Maremma

Gorgona: Die kleinste Insel des toskanischen Archipels

Gorgona: Die kleinste Insel des toskanischen Archipels

Die Gefängnisinsel hat sich zu einem der begehrtesten Reiseziele des toskanischen Archipels entwickelt, wo man die unberührte Natur bewundern kann.

Insel Gorgona
Insel Gorgona

Eine Insel Entdecken in der Stille der Natur

Der Name der antiken Insel, die von den Etruskern, Griechen und Römern umkämpft wurde, geht auf den Mythos von Gorgona zurück, einem Fabelwesen, das jeden mit seinem Blick versteinerte, der ihm begegnete. Auf den Überresten antiker römischer Siedlungen wurden im Mittelalter Klöster von Benediktiner- und Zisterziensermönchen errichtet, die die Insel als idealen Ort für Gebet und Einsiedelei wählten.

Heute ist es möglich, die Insel zu besuchen, aber es muss eine Genehmigung bei den zuständigen Behörden beantragt werden.

Von der Küste ins Hinterland: eine Führung, die man nicht verpassen sollte

Seine geringe Fläche von nur zwei Quadratkilometern macht Gorgona zu einem kleinen Schatz, den es zu entdecken gilt. Nach der Ankunft am Scalo di Gorgona können Sie die sanftere Ostküste besuchen, die von drei kleinen Tälern bestimmt ist, die zum Meer hin abfallen und drei wunderschöne Buchten bilden.

Die Westseite ist durch steile Klippen mit typisch mediterraner Vegetation gekennzeichnet, die von Vögeln und kleinen Säugetieren bewohnt werden, die hier einen idealen Ort zum Leben und zur Fortpflanzung gefunden haben. Um diesen wunderbaren Ort zu entdecken, werden Sie von spezialisierten Führern begleitet, die Sie einzigartige Eindrücke sammeln lassen werden.

Das Gefängnis in dem die Häftlinge zur Erhaltung der Insel beitragen

Seit 1869 ist die Insel Sitz eines Gefängnisses und unterliegt daher bestimmten genauen Anweisungen der Gefängnisverwaltung, die den Zugang in Absprache mit dem Nationalpark Toskanischer Archipel regelt.

Diese Besonderheit hat das Ökosystem bewahrt und sorgt für eine natürliche Erhaltung des bestehenden Gleichgewichts. Die Insassen des Gefängnisses tragen durch ihre Arbeit vor Ort zum Schutz und zur Erhaltung des Ökosystems der Insel bei.

Könnten Sie auch interessieren ...

  • Rent a boat to discover PianosaRent a boat to discover Pianosa The flat island, one of the seven wonders of the Tuscan coast, you'll be able to visit it by renting our Enjoy One with captain, the best option for d...
  • Noleggio barca per l’isola del GiglioNoleggio barca per l’isola del Giglio Un giro in barca alla scoperta di spiagge e calette note e meno note, luoghi affascinanti e di incredibile bellezza dove vivere emozioni indimenticabi...
  • Happy Holidays Castiglione della PescaiaHappy Holidays Castiglione della Pescaia Il Natale è arrivato anche sulla costa maremmana. A Castiglione della Pescaia sono cominciate l’8 dicembre le iniziative per rallegrare il periodo...
  • La prima Notte Bianca di Castiglione della PescaiaLa prima Notte Bianca di Castiglione della Pescaia La stagione estiva è iniziata e Castiglione della Pescaia si prepara ad accogliere i tanti turisti che sceglieranno di passare le proprie vacanze nel...
  • Uno dei borghi più belli e affascinanti della Toscana, SovanaUno dei borghi più belli e affascinanti della Toscana, Sovana Trascorrere qualche giorno di vacanza a Sovana e dintorni per visitare i deliziosi borghi del tufo della Maremma toscana. Tomba Ildebranda - Sova...
  • Art Exhibition – Herbarium for Rainy DaysArt Exhibition – Herbarium for Rainy Days The Herbarium for Rainy Days’ Exhibition of Giancarlo Galeotti takes place on saturday 24th of September at the Museum of Cast Iron Arts in Maremma....
  • Explore Maremma Walking FestivalExplore Maremma Walking Festival L’Explore Maremma Walking Festival è un’iniziativa nata da qualche anno, pensata per valorizzare al massimo le potenzialità di questo territorio...
  • CapraiaCapraia Capraia, wild island The island of Capraia is the third biggest of the Tuscan Archipelago, and is located northwest of Elba Islanda, 16 miles f...